Herzlich Willkommen auf der Homepage der VLÖ

Die VLÖ ist die Berufsorganisation für landw. und forstw. Lohnunternehmen in
Österreich. Sie vertritt die Anliegen der Berufsbranche und ist Ansprechpartner
für alle Fragen rund um den Betrieb eines Lohnunternehmens.

Die Bildungswerkstatt Mold (Bezirk Horn) der LK Niederösterreich veranstaltet in den nächsten Wochen nachstehendes Seminarangebot:

 

      • Wer fährt? Überblick über Lenksysteme: 03.12.2022, Kursbeitrag 70,00€

Dieser Kurs bietet dem Praktiker einen Einstieg in die Grundlagen der GPS-Lenksysteme und deren praktische Anwendung: Grundlagen und Funktion von GPS-Systemen; Stand der Technik von Spurführungshilfen und automatischen Lenksystemen; praktische Anwendungen von automatischen Lenksystemen; Erfahrungsberichte mit automatischen Lenksystemen

 

      • Führerscheinergänzungskurs – Klasse BE mit Theorieprüfung: 11.01. – 28.01.2022, Kursbeitrag: 480€

Anhängerbestimmungen für die Klasse BE, Aufbau uns Ausrüstung eines Anhängers (Räder, Bremsen, Sicherheitsverbindungen, Beleuchtung, etc.), Beladung von Anhängern, Ladensicherung und Gefahrenlehre, praktische Ausbildung am PKW und Anhänger, Fahrzeugerklärung, An- und Abkuppeln von Anhängern, Handhabung und Fahrverhalten mit Anhängern, Zurückschieben, Fahren im Straßenverkehr. Nach dem Unterricht besteht die Möglichkeit, das Gelernte mit Hilfe der Lernsoftware am Computer zu festigen bzw. mit einem Online Zugang am PC zu Hause oder per App am Smartphone zu üben. Nach erfolgter Theorie- und Praxisausbildung wird die theoretische und praktische Prüfung der Klasse BE abgelegt. Voraussetzung: Besitz einer gültigen Lenkerberechtigung der Klasse B

 

      • Ausbildung zum/zur Staplerfahrer/in: 17.01. – 19.01.2022, Kursbeitrag: 250,00€

Ladetätigkeiten mit dem Hubstapler zählen zu den gefährlichen Arbeiten in Landwirtschaft, Gewerbe und Industrie. Der Gesetzgeber schreibt hierfür den Nachweis der Fachkenntnisse, also einen Staplerführerschein vor. Dieser dreitägige Kurs besteht aus Vorträgen und praktischen Übungen. Dabei werden unterrichtet: rechtliche Vorschriften; Grundbegriffe der Mechanik; Elektrotechnik und Hydraulik; Stapleraufbau; Sicherheitstechnik und Ladungssicherung; Bedienung und Wartung; das Arbeiten mit dem Arbeitskorb sowie die richtige Interpretation von Traglastdiagrammen. Ziel: erfolgreiches Ablegen der praktischen und theoretischen Prüfung und der Erhalt des Staplerführerausweises

 

      • Elektroschweißen: 31.01. – 01.02.2022, Kursbeitrag: 225,00€

Das Elektroschweißen ist oftmals das Einstiegsverfahren in die Welt des Schweißens. Es ist ein einfaches und somit auch preiswertes Verfahren mit einer robusten Gerätetechnik. Das Umrüsten auf unterschiedlich zu verschweißende Werkstoffe geschieht einfach über den Wechsel der Stabelektrode. Im anfänglichen Theorieteil werden besprochen: Eigenschaften und Vorteile des Verfahrens, Geräteauswahl, Werkstoffkunde, Elektrodenarten und Arbeitssicherheit. Diese Inhalte werden übersichtlich in einem Skriptum dargestellt. Bei den Übungen im Praxisteil schweißen Sie Eck-, Stumpf- und Kehlnähte an verschiedenen Blechdicken und in den üblichen Schweißpositionen. Anhand von Bruchproben wird die Qualität der Schweißnähte beurteilt. "Die Anmeldung gilt erst mit vollständig bezahltem Kursbeitrag."

 

      • Molder Pflanzenschutzseminar 2022 – Effizient, sicher und modern!, 15.02.2022, Kursbeitrag: 70,00€

Weiterbildung für den sachkundigen Pflanzenschutz-Profi! Ein effizienter und umweltschonender Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in der Landwirtschaft setzt entsprechende Sachkundigkeit des Anwenders voraus. Speziell die Pflanzenschutzarbeit steht gegenwärtig oftmals in der öffentlichen Kritik. Umso wichtiger ist es, mit entsprechender Sorgfalt und Professionalität in diesem Bereich zu agieren. Das Seminar bietet sachkundigen Anwendern eine Vertiefung ihres Wissens rund um die Pflanzenschutzarbeit im Ackerbau. Sowohl in Theorie als auch in der Praxis werden folgende Themen intensiv behandelt: Anwendungszeitpunkt und Applikationstechnik optimieren, Mittelauswahl, gesetzliche Bestimmungen, Abdrift reduzieren, Pflanzenschutz neben sensiblen Bereichen, digitale Technologien im Pflanzenschutz. Voraussetzung: Besitz eines Pflanzenschutz-Sachkundeausweises

 

      • MAG-Schweißen (Schutzgasschweißverfahren Metall-Aktiv-Gas): 07.03. – 08.03.2022, Kursbeitrag: 205,00€

Das Schutzgasschweißen ist ein weit verbreitetes, universell einsetzbares und leistungsfähiges Schweißverfahren. Im anfänglichen Theorieteil werden besprochen: Eigenschaften und Vorteile des Verfahrens, Geräteauswahl, Werkstoffkunde, Schutzgase, Schweißzusätze (Schweißdrahtqualitäten) und Arbeitssicherheit. Diese Inhalte werden übersichtlich in einem Skriptum dargestellt. Im Praxisteil erlernen Sie die richtige Geräteeinstellung und -wartung. Bei den Übungen werden Eck-, Stumpf- und Kehlnähte an verschiedenen Blechdicken und in den üblichen Schweißpositionen trainiert. Anhand von Bruchproben wird die Qualität der Schweißnähte beurteilt. "Die Anmeldung gilt erst mit vollständig bezahltem Kursbeitrag."

 

      • Reparaturschweißen in der Landwirtschaft: 23.03 – 24.03.2022, Kursbeitrag: 225,00€

Das Reparaturschweißen ist für die Instandsetzung von Geräten unerlässlich, es erfordert allerdings weitreichende Kenntnisse über die Werkstoffe und deren Schweißeignung. Einen Überblick über die möglichen Schweißverfahren Elektro-, MIG/MAG-, WIG- und Gasschmelzschweißen sowie die Gestaltung von Schweißverbindungen bietet der anfängliche Theorieteil samt ausgeteiltem Skriptum. Es folgen Übungen in der Schweißwerkstätte an den Werkstoffen Niro, Aluminium, Stahl und Gusseisen. Wie werden Spannungen und Verzug minimiert? Das Auftragsschweißen und die Verschleißbeschichtung werden gezeigt. Die Anmeldung ist erst mit vollständig bezahltem Kursbeitrag gültig!

Anmeldung jeweils bis eine Woche vor dem Seminar unter T: 05-0259/29500 oder E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erforderlich (begrenzte Teilnehmerzahl).

Weitere Informationen unter www.bildungswerkstatt-mold.at.

 

 

 

Unsere Hauptsponsoren: